Beratung für soziale Dienste und Einrichtungen:

Ich biete auf den konkreten Bedarf Ihrer Einrichtung zugeschnittene Fachberatung insbes. zu den folgenden Themen an:

  • Rechtliche Rahmenbedingungen für den Kinderschutz in der Jugendhilfe und durch Berufsgeheimnisträger (z.B. Schule, Behindertenhilfe, Gesundheitswesen)
  • Schweigepflicht und Datenschutz (in der Kinder- und Jugendhilfe; in der Beratungsarbeit; im Spannungsfeld von Jugendhilfe und Schule, z.B. in der Schulsozialarbeit; im Spannungsfeld von Jugendhilfe und Justiz, z.B. in der Jugendhilfe im Strafverfahren/Jugendgerichtshilfe)
  • Dokumentation und Akteneinsicht in der Kinder- und Jugendhilfe
  • Strafrechtliche Verantwortlichkeit bei Fehlern im Kinderschutz
  • Aufsichtspflicht und Haftung in der Kinder- und Jugendhilfe
  • Jugendhilfe im Strafverfahren/Jugendgerichtshilfe
  • Mitwirkung des Jugendamtes in Verfahren vor dem Familiengericht

In den letzten Jahren habe ich folgende Beratungstätigkeiten durchgeführt:

Fachberatung für eine Kooperationsvereinbarung zum Kinderschutz zwischen Jugendhilfe und Schule für die Stadt Monheim am Rhein

Teilnahme als Expertin am Fachgespräch des Kompetenzzentrums Kinderschutz und des DKSB-Landesverbandes NRW zum Thema "Fallrevisionen" ("Selbstverständnis des (intervenierenen) Kinderschutzes vor dem Hintergrund seines Umgangs mit Fehlern")

Teilnahme als Expertin am Fachgespräch des Landesjugendamtes Westfalen-Lippe und des DKSB-Landesverbandes NRW zu den Empfehlungen des Runden Tisches "Sexueller Kindesmissbrauch" - Leitlinien zur Einschaltung der StrafverfolgungsbehördenTeilnahme als Expertin am Fachgespräch des Kompetenzzentrums Kinderschutz und des DKSB Landesverbandes NRW zum Thema „Fallrevisionen“ („Selbstverständnis des (intervenierenden) Kinderschutzes vor dem Hintergrund seines Umgangs mit Fehlern“ in Wuppertal

Erstellung der Rechtsexpertise "Inwieweit ist das Bundeskinderschutzgesetz bisher in Rechtsprechung und Literatur rezipiert worden?" im Rahmen der Evaluation des Bundeskinderschutzgesetzes im Auftrag des Bundesministeriums für Frauen, Senioren, Familie und Jugend

Fachberatung zu Fragen von Schweigepflicht, Datenschutz und Dokumentation der Psychologischen Beratungsstelle für Hilden und Haan

Beteiligung als Expertin an der Entwicklung eines Curriculums sowie einer Arbeitshilfe für die Qualifizierung von Familienhebammen und Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen und
-pflegern in NRW